Wandertag durchs Unstruttal
Wanderung
Am 10. September fand bei herrlichstem Wetter ein Wandertag der Freiwilligen Feuerwehr Ammern statt. Um 8.00 Uhr trafen sich die ersten der insgesamt 64 Wanderer. Die Kameradinnen und Kameraden wurden teilweise von ihren Partnern und Kindern begleitet. Ausgangspunkt der Tour war der Grüne Esel in Sollstedt. Weitere Personen stießen dann in Kaisershagen auf dem Weg ins Flachstal hinzu. Dort gab es ein rustikales Frühstück mit Wurst aus eigener Schlachtung, frischem Brot und einem kühlen Bier. Nach der Stärkung ging es weiter durch das Tal. Begleitet wurden wir von unserem Bürgermeister Herrn Jürgen Gött, der manche Anekdote über die Geschichte des Flachstales zu erzählen wusste. Nach langem Marsch kehrte die ganze Truppe dann zum Mittagsessen bei Familie Schellmann in der Gaststätte „Zum Flachstal“ in Reiser ein. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die ganz hervorragende, reichhaltige und preiswerte Bewirtung. Zur Schlussetappe ging es anschließend entlang der Unstrut nach Ammern. Bei besten Sonnenschein kamen einige dort durchaus durchnässt an, allerdings nur vom Schweiß bei reichlich schwülen Wetter.
Im Gerätehaus ließen wir den Nachmittag gemütlich ausklingen. Wir fanden die Veranstaltung rundum gelungen und werden bei entsprechendem Interesse, gern auch von Nichtmitgliedern der Feuerwehr, diese sicherlich nochmal wiederholen. Wir danken allen Helfern bei Vorbereitung und Aufbau sowie den Sachspendern.

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwillig Feuerwehr Ammern

 

Partner der Feuerwehr