Gefahrgutlehrgang in Bad Köstritz
Gefahrgutlehrgang
Vom 06.09 bis 10.09 absolvierten zwei Kammeraden erfolgreich den Gefahrgutlehrgang Stufe 1 an der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Bad Köstritz. Der Lehrgang dient dem Kennenlernen und der Befähigung zum Umgang mit den Fahrzeugen des Gefahrgutzuges sowie deren Beladung. Außerdem wird den Lehrgangsteilnehmern eine sichere Handhabung im Umgang mit der Sonderschutzausrüstung beigebracht.

Wesentliche Inhalte waren dabei rechtliche und fachliche Grundlagen, theoretische/praktische Einweisung in die Einsatztechnik(einschließlich der Sonderschutzausrüstung) und praktische Anwendung der Geräte. Im praktischen Teil der Ausbildung wurden die Aufgaben und Beladung der Fahrzeuge Gerätewagen Messtechnik (GW-Mess), Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) und ABC-Erkundungskraftwagen (ABC-ErkKW) vorgestellt, sowie eine vollständige Dekontaminationsstrecke aufgebaut. Abgeschlossen wurde der Lehrgang mit einigen unterschiedlichen Einsatzszenarien. Dabei mussten Lecks am Abrollbehälter Übungstank mit Chemikalienschutzanzug verschlossen werden und geeignete Technik zum Umfüllen der verschiedenen Gefahrstoffe aufgebaut werden.

 

Partner der Feuerwehr