Arbeitseinsatz an der Unstrut
arbeitseinsatz
Aufgrund von Baumfällarbeiten gelangten am Mittwoch sehr viele Stämme und Äste in das Ochsenloch (hier fließt die Luhne in die Unstrut) am Ende des Dorfgrabens. Daraufhin beseitige die Feuerwehr Ammern heute mit der Hilfe einiger Kameraden das Geäst aus der Unstrut. Dazu wurde als erstes der Baumschnitt mit dem Schlauchboot zusammengetragen und später mit einem Radlader ans Ufer transportiert.

Hinweis: Hierbei handelte es sich nicht um einen Feuerwehreinsatz!


 

Partner der Feuerwehr