Verbot von Himmelslaternen
Himmelslaterne
In Thüringen sind nun seit Oktober 2009 alle Arten von Himmelslaternen verboten. Da die Verordnung keine Ausnahmen vorsieht, dürfen keinerlei brennende Ballone im Freistaat mehr aufsteigen. Bei einem Verstoß gegen diese Regelung droht ein Bußgeld von bis zu 5000 Euro. Die besonders auf Partys und Geburtstagen beliebten Glücksbringer aus Papier sind bereits in einer Mehrzahl von Bundesländern verboten. In der Vergangenheit haben mehrfach Ballonhüllen Feuer gefangen und sind unkontrolliert zu Boden gegangen. In Thüringen war das Verbot nach einem Großbrand im historischen Stadtkern von Weimar in die Wege geleitet worden. Der Ursache des katastrophalen Feuers, bei dem ein Millionenschaden entstand, ist wahrscheinlich auf eine Himmelslaterne zurückzuführen.

Bild von de.wikipedia.org
 

wirbrauchensie

Partner der Feuerwehr

Aktuelle Feuerwehr Tweets