Einsatzgebiet
{mosmap kml='http://www.feuerwehr-ammern.de/media/karten/einsatzgebiet/einsatzgebiet.kmz'|height='300'|width='320'|showMaptype='0'|tooltip='0'}
Unser Haupteinsatzgebiet besteht aus der Ortslage Ammern. Im Jahr 1996 wurde durch einen Kreistagsbeschluss festgelegt, dass der OT Ammern eine Schwerpunktfeuerwehr bildet. Dadurch ist die Freiwillige Feuerwehr Ammern für die Gemeinde Unstruttal (Ammern, Dachrieden, Eigenrode, Horsmar, Kaisershagen, Reiser) tagsüber als erster Abmarsch für die Leitstelle Unstrut-Hainich maßgebend. Weiterhin werden wir bei größeren Schadenslagen in der Kreisstadt Mühlhausen zur Unterstützung alarmiert. Durch die Stationierung eines ABC-Erkundungskraftwagen (ABC-ErkKW), gehört die Feuerwehr Ammern außerdem der Helfereinheit des Katastrophenschutzzuges im Landkreis Unstrut-Hainich an.

Besondere Gefahrpotentiale sind hierbei:

  • B 247 mit großem Verkehrsaufkommen (Umgehungsstraße mit großem Verkehrsaufkommen in Planung)
  • Bahnstrecke der Deutschen Bahn
  • seit 1993 stetige Erweiterung im Bereich Gewerbe und Wohngebiete
  • zu nennen sind auch mind. zwei Tankstellen
 

Partner der Feuerwehr