Entnahme von Wasserproben
Samstag, den 10. Oktober 2009 um 00:00 Uhr
Alarmierung: xx:xx Uhr
Fahrzeuge: ABC-ErkKw
Besatzung: 1/3
Einsatzende: xx:xx Uhr
Einsatznummer:
20

 

Der ABC-Erkundungskraftwagen wurde heute, am späten Nachmittag zur Entnahme von Wasserproben aus der Unstrut alarmiert. Zusammen mit den Kameraden der Mühlhäuser Feuerwehr wurden verschiedene Standorte im Stadtgebiet zur Wasserentnahme angefahren. Die aufgenommen Proben werden im Landesamt für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz in Bad Langensalza untersucht. Aus bisherigen Erkenntnissen wurde in der Biogasanlage von Gut Sambach vergessen ein Schieber zu schließen. In Folge dessen lief ein Behälter mit organischem Dünger über und verunreinigte die Unstrut. Tote Fische und ein penetranter Geruch waren die ersten Folgen dieser Verschmutzung.

{mosmap kml='http://www.feuerwehr-ammern.de/media/karten/einsaetze/2009/20.kmz'|centerlat='51.235578'|centerlon='10.456133'|zoom='11'}
 

Information

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir uns nicht mit unseren Einsätzen brüsten wollen. Die Berichterstattung dient einzig und allein dazu, Ihnen mitzuteilen wie umfangreich und zeitaufwendig die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr ist.

Einsatzkarte 2009

{mosmap width='270px'|height='300px'|showMaptype='0'|zoomNew='1'|kml='http://www.feuerwehr-ammern.de/media/karten/einsaetze/2009/2009.kmz'}
Eine größere Darstellung der Karte finden Sie Hier.

wirbrauchensie

Partner der Feuerwehr