Tierrettung in Ammern
Samstag, den 28. März 2009 um 18:17 Uhr
Alarmierung: 16:43 Uhr
Fahrzeuge: ABC-ErkKw
Besatzung: 1/3
Einsatzende: 17:39 Uhr
Einsatznummer:
07

An diesem Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Ammern durch die Leitstelle zu einer Tierrettung alarmiert. In der Nähe des alten Sandbruches, Richtung Reiser saß ein geschwächter Greifvogel an der Unstrut. Engagierte Spaziergänger hatten den Vogel entdeckt und die Leitstelle informiert. Das Tier wurde eingefangen und in die Tierklinik nach Mühlhausen transportiert.
{mosmap kml='http://www.feuerwehr-ammern.de/media/karten/einsaetze/2009/07.kmz'|centerlat='51.235578'|centerlon='10.456133'|zoom='11'}
 

Information

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir uns nicht mit unseren Einsätzen brüsten wollen. Die Berichterstattung dient einzig und allein dazu, Ihnen mitzuteilen wie umfangreich und zeitaufwendig die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr ist.

Einsatzkarte 2009

{mosmap width='270px'|height='300px'|showMaptype='0'|zoomNew='1'|kml='http://www.feuerwehr-ammern.de/media/karten/einsaetze/2009/2009.kmz'}
Eine größere Darstellung der Karte finden Sie Hier.

wirbrauchensie

Partner der Feuerwehr